Kreisgruppe Bochum

Eindrücke vom Tag der Stadtnatur an der Johanneskirche

16. Juni 2024

Am Samstag, den 15.06.24, haben wir zusammen mit anderen Teilnehmern am stadtweiten Tat der Stadtnatur teilgenommen. Hier sind ein paar Eindrücke davon.

Versuchsaufbau zu Albedo Versuchsaufbau zu Albedo

Schon vor Wochen haben wir uns mit verschiedenen Akteuren rund um die von Stillegung bedrohte Johanneskirche in Bochum getroffen, um gemeinsam den Tag der Stadtnatur dort abhalten zu können. Alle Beteiligten waren hoch motiviert und haben sich gegenseitig unterstützt. Neben reichlich Kulinarischen wie z.B. veganes Chili sin Carne aber auch einem reichheiltigem Kuchenangebot, waren zahlreiche Infostände zu verschiedenen Themen zu bestaunen.

Hier ist die IG Grumme zu nennen, welche sich im Stadtteil für verschiedene Umweltthemen einsetzt. Insbesonder das Thema Wasserhaushalt, Gründach und Versickerung sind hier ein Anliegen der Gruppe. Aber auch die Förderung von Balkonkraftwerken ist zu nennen.

Der VCD wartete insbesondere mit einer Darstellung der unterschiedlichen Bremswege bei 30 und 50 km/h auf. Wer das gesehen hat, versteht, warum die Forderung nur sein kann, Tempo 30 in der Stadt.

Die Imkergruppe an der Johanneskirche hat ihren Honig verkauft und mehrfache Führungen zu den Bienenstöcken unternommen.

Am Kräuterstand konnte man selber z.B. Kräutersalz herstellen und fand versierte Ansprechpartnerinnen für alle Fragen rund um Wildkräuter und wie man sie einsetzt.

Das Atelier Fabula hat verschiedene handwerkliche, gestalterische Dinge gezeigt.

Und wir vom BUND haben unserer Versuche zum Thema Klimawandel aufgebaut. Dadurch konnten wir Interessierten die verschiedenen Aspekte des Themas erfahrbar machen.


Hier noch die komplette Bilderstrecke.

Am 15.06.2024 haben wir vom BUND zusammen mit der evangelischen Johanneskirche Bochum, dem Verkehrsclub Deutschland, Kräuterkundigen, Imkern der Johanneskirche, dem Atelier Fabula und der IG Grumme den Tag der Stadtnatur mitgestaltet. Hier sind die Eindrücke davon.

Wir haben bei der Veranstaltung insbesonder das Thema Klima und Klimaerwärmung aufgegriffen und mit verschiedenen Versuchen das Thema zugänglich gemacht. Hierzu seien die Versuche zur Eisschmelze an den Polen, zum Treibhauseffektes oder zur Albedo, sprich Sonnelichtreflektion durch helle Oberflächen, erwähnt. Auch mit dem Laserthermomether konnten wir den Effekt verschieden heller Oberflächen auf die Themperatur deutlich machen.

Zur Übersicht