Kreisgruppe Bochum

BUND Bochum zu Gast beim VfL-Bochum-Spiel

03. März 2024

Becherpfand-Sammelaktion beim VfL Bochum war ein voller Erfolg. Nachdem die Wanderbäume des BUND schon seit Monaten hinter dem Stadion in Bochum stehen, folgte der BUND Bochum gerne der Einladung des VfL Bochums zu einem Heimspiel. Zehn Aktive des BUND Bochum sammelten an diesem sonnigen 2. März im Stadion die Trinkbecher ein.

Eine Sammlung von VfL-Bechern VfL-Becher  (Wiltrud Geurtz / privat)

Becherpfand-Sammelaktion beim VfL Bochum war ein voller Erfolg.

Nachdem die Wanderbäume des BUND schon seit Monaten hinter dem Stadion in Bochum stehen, folgte der BUND Bochum gerne der Einladung des VfL Bochums zu einem Heimspiel. Zehn Aktive des BUND Bochum sammelten an diesem sonnigen 2. März im Stadion die Trinkbecher ein.

Dominique und Milena, die sich für Nachhaltigkeit beim VfL Bochum einsetzen, zeigten uns und zehn weiteren Aktiven des „weniger e. V.“, wie die Spendenaktion abläuft.
Ausgerüstet mit Flags auf dem Rücken als gut sichtbarer Hinweis auf die Becherspende und großen Müllcontainern im Schlepptau postierten wir uns vor und nach dem Spiel und auch in der Halbzeit auf dem Stadiongelände.

Während des Spiels auf dem grünen Rasen fieberten wir in der Ostkurve mit.
Riesenjubel und Freudentaumel beim 1:0 in der 7. Minute erfüllte das Stadion.
Leider verlor der VfL Bochum am Ende 1:4 gegen Leipzig.

Wir jedoch erzielten aus dem Becherpfand einen großen Spendengewinn. Die zwei Vereine sammelten rund 2000 Becher ein und wir kamen miteinander ins Gespräch.
Annette vom BUND fasst zusammen: „Wir hatten viel Spaß!“

Fazit: Der VfL Bochum bietet mit der Becherspendenaktion Vereinen eine lukrative „Win-Win-Situation“, bei der das Sporterlebnis, Gemeinschaftsgefühl und Vernetzung Hand in Hand gehen.

Großes Dankeschön an den VfL und alle SpenderInnen!

Bericht: Wiltrud Geurtz

Eindrücke aus dem Stadion und von der Bechersammlung

Zur Übersicht