Kreisgruppe Bochum
Jetzt spenden Mitglied werden

50 Nachtfalterarten in nur einer Nacht auf dem ev. Friedhof in Wattenscheid

03. Juli 2022

Der ev. Friedhof in Wattenscheid wird ökologisch entwickelt, er stellt eine Oase für Tiere und Pflanzen in der dichten Wohnbesiedlung dar.

Schwarzes Ordensband (Mormo maura) am Köder auf dem ev. Friedhof in Wattenscheid  (© Holger Sense, 02.07.2022)

Der BUND Bochum beteiligt sich bei der Anlage von Wiesen und der Erfassung der Tier- und Pflanzenwelt. In der Nacht vom 02. auf den 03. Juli trafen wir uns, um die Vielfalt der "Motten" zu erkunden, wie Nachtfalter oft etwas abschätzig genannt werden. Eine Welt, von der man unter normalen Umständen kaum etwas mitbekommt.

Hier ein kurzer Bericht dazu!  

Zur Übersicht