Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Bochum

Lebensraum für Vögel gestalten

Im Frühling machen sich Vogelpärchen aller Art auf die Suche nach geeigneten Nistplätzen. Viele Vogelarten sind dabei auf Nischen in Dachvorsprüngen, Baumhöhlen, Kopfweiden und Streuobstwiesen angewiesen. Doch weil in Parks und Wäldern alte und morsche Bäume abgeholzt werden, Kopfweiden und Streuobstwiesen vielerorts verschwinden und bei Neubauten oder Fassadenerneuerungen Nistmöglichkeiten verlorengehen, fehlt immer mehr Vögeln ein Platz zum Nestbau.

Der BUND empfiehlt in erster Linie natürliche Nistplätze zu schaffen.

Ein- und gebietsheimische Pflanzen wie Schlehe, Wildrose und Brombeere bieten Vögeln eine sichere und natürliche Brutmöglichkeit. Nebenbei fördert die Neupflanzung gebietsheimischer Pflanzen auch die Biodiversität anderer Arten, z.B. die vielfältigen Wildbienen, die auf ein reiches Pollen- und Nektarangebot angewiesen sind.

Sie benötigen mehr Informationen zur naturnahen Gartengestaltung?
Sprechen Sie uns gerne an!

Nisthilfen für Vögel

Blaumeisen füttern ihre Jungen in einer Nisthilfe Blaumeisen füttern ihre Jungen in einer Nisthilfe (© Gellinger, Pixabay)  (© Gellinger / Pixabay)

In den Fällen, in denen eine Gartenumgestaltung, beispielsweise aus Platzmangel, nicht möglich ist, sind jedoch auch künstliche Nisthilfen zur Förderung der Vögel sinnvoll. Die BUND-Kreisgruppe Bochum ist hier unterstützend tätig und vertreibt die Nisthilfen des Sozialpsychiatrischen Dienstes Bochum.  

Unsere Nisthilfen werden vom Sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt Bochum gefertigt und u. A. vom BUND Bochum ohne Gewinn vermarktet. Die sehr günstigen Preise der Nisthilfen decken lediglich die Fertigungskosten - Ein Grund mehr in den Artenschutz zu investieren!

Sie unterstützen durch den Erwerb der Nisthilfen nicht nur den Artenschutz in Bochum, sondern auch die MitbürgerInnen in schwierigen Lebenssituationen, die die Nisthilfen in Form einer Arbeitstherapie beim Sozialpsychiatrischen Dienst fertigen.

Erwerb der Nisthilfen

Für Bestellungen der Kästen und Sonderanfertigungen, beispielsweise bei Bedarf von Kästen für andere Arten oder für Kästen in anderen Farben, wenden Sie sich am besten direkt unter folgenden Kontaktdaten an Herrn Hiller vom Sozialpsychiatrischen Dienst:

Andreas Hiller
Sozialpsychiatrischer Dienst / Gesundheitsamt
Westring 26
Tel. 0234 / 910-3239
AHiller(at)bochum.de

Der BUND Bochum vertreibt die Nisthilfen jedoch auch direkt im Umweltzentrum an der Alsenstraße 27 in 44789 Bochum. Sie können gerne jeden 1. und 3. Montag im Monat ab 19.30 Uhr vorbeischauen und sich die vorhandenen Nisthilfen ansehen und direkt erwerben. Auch wenn wir selbst nicht anwesend sind, sondern einer der anderen Vereine, können Sie gerne einen der Kästen erwerben. Dazu legen Sie bitte einfach den ausgezeichneten Betrag in die Kasse neben den Nisthilfen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!  

Ansprechperson

Heiko Unverricht


E-Mail schreiben

Nisthilfe für den Gartenrotschwanz

Anbringung in 2-4 Metern Höhe.
Preis: 9,-€ 

Nisthilfe für Gartenrotschwänze Nisthilfe für Gartenrotschwänze

Nisthilfe für Meisen

Anbringung in 2-4 Metern Höhe.
Preis: 9,-€
Erhältlich für:
-Blau-, Hauben-, Sumpf-, Weiden- und Tannenmeise
-Kohlmeise
(Unterschiede in der Größe des Einfluglochs) 

Nisthilfe für Meisen Nisthilfe für Meisen

Nisthilfe für Stare

Anbringung in 3-10 Metern Höhe.
Preis: 9,-€ 

Nisthilfe für Stare Nisthilfe für Stare

BUND-Bestellkorb