Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Bochum

BUND-Wiese trifft NABU-Weide

04. Juni 2019 | Naturschutzwiese

Bei uns beginnt so langsam die Mahd und damit fällt Heu an. Das nimmt uns jetzt der NABU ab als Futter für ihre Schafe in Eppendorf

Das Heu wird auf Gestellen getrocknet  (© BUND Bochum)

Jetzt im Juni beginnt auf unserer Naturschutzwiese in Laer die erste Wiesenmahd. Bisher haben wir das anfallende Mahdgut wegschmeißen müssen, da wir einerseits keinen Abnehmer fanden und es andererseits durch Müll und Hundekot verunreinigt war. Das hat mit dem neuen Zaun nun ein Ende und der NABU Bochum wird unser bestes krautreiches Bio-Heu für seine Schafe verwenden. Mathias und Doris haben dazu bei uns Gestelle zum Trocknen aufgestellt und lagern das Heu dann bei sich bis zum Winter

Siehe auch den Bericht beim NABU:
https://www.nabu-bochum.de/2019/06/05/nabu-weide-trifft-bund-wiese/

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb