Führung auf dem Trantenrother Hof am Dienstag, 01.09.2015 um 19.00 Uhr

(für Mitglieder des BUND und Interessiere)

Der Trantenrother Hof wird an der Stadtgrenze Bochum/Witten auf Wittener Seite von Bert Schulze-Poll und Witiko Ludewig mit den jeweiligen Familien nach den strengen biologisch-dynamischen Demeter-Richtlinien geführt. Der Hof steht mehrmals pro Woche an verschiedenen Stellen mit einem Verkaufsstand auf Bochumer Wochenmärkten und vertreibt dort eigene und fremde Demeter-Produkte.

Man kann ihn sich jederzeit, dann natürlich ohne Führung, anschauen - die Betriebsgemeinschaft lässt sich auch gerne hinter die Tore und in den Stall schauen, sodass man sich der Herkunft der heimischen und biologisch produzierten Erzeugnisse gewiss sein kann.

Der kleine Hofladen bietet eine breite Palette an frischem Obst, Gemüse, Fleisch und verschiedensten weiteren Bio-Produkten.

Die BUND Kreisgruppe Bochum läd zu einer Führung auf dem Hof ein, um über die ökologische Landwirtschaft vor der eigenen Haustür mehr zu erfahren.

Was erwartet uns vor Ort?

  • kurze Führung über den Hof
  • artgerechte Tierhaltung
  • biologische Landwirtschaft
  • politische/gesellschaftliche Themen der Landwirtschaft
    • Herausforderungen der Bio-Landwirtschaft in der heutigen Zeit
    • Umsetzbarkeit von Öko-Verordnungen
    • Preisdruck der Discounter
    • Wertschätzung von "Bio" durch die Kunden

Wann und Wo

  • Termin: Dienstag, 01.09.2015 um 19.00 Uhr
  • Adresse: Trantenrother Hof GbR, Trantenrother Weg 25, 58455 Witten
    • ÖPNV: Der Hof ist sehr gut per ÖPNV (mit der Straßenbahnlinie 310 ab z.B. Bochum Hauptbahnhof - Witten Papenholz in 19min) erreichbar. Falls jemand per Auto fährt und noch freie Plätze hat, könnten auch Fahrgemeinschaften gebildet werden.
    • A 44 aus Bochum: Abfahrt Witten-Zentrum, rechts einordnen, die zweite Straße nach rechts ist der Trantenrother Weg, ca. 600 m bis zum Hof.
    • A 44 aus Dortmund: Abfahrt Witten-Zentrum, links, nächste Ampel links, zweite Straße nach rechts, Trantenrother Weg, geradeaus bis zum Hof.
  • Treffpunkt: am Hof vor dem Hofladen
  • Kosten: 4€ pro Person, ab 20 Teilnehmern 3€ p. P.
  • Dauer: 60-90 Minuten
  • Anmeldung: Für eine bessere Planung und die Organisation bitten wir um eine Anmeldung über Telefon 0234 / 53 23 33 oder an per Email an info(at)bund-bochum.de.

 

 

Repair Café

Repair Cafe ist wieder am 05.09.2015

Repariert wird von 12 bis 17 Uhr.

Wo?
Labor e.V.
Alleestraße 50
447963 Bochum

Wie immer wird das Repair Café ab 12 Uhr seine Türen öffnen.

Repariert werden wie immer alle möglichen Geräte vom Staubsauger, über den Mixer bis hin zum Kassettenrekorder oder Fahrrad. Für die Wartenden gibt es ebenfalls wie gewohnt Kaffee, Kuchen und sonstige Leckereien. 

Wir freuen uns schon auf euch!

Wichtiger Hinweis:

Da die Zahl der Besucher unseres Repair Cafés immer größer wird kann es zu erheblichen Wartezeiten kommen. Unsere Kapazitäten reichen erfahrungsgemäß für ca. 50-60 Reparaturen pro Veranstaltung. Aus verschiedenen organisatorischen Gründen ist es leider nicht möglich eine Voranmeldung per Internet oder Telefon anzubieten. Darum bitten wir Sie genügend Zeit und Geduld mitzubringen, wenn Sie zum Repair Café Bochum kommen. 

Achtung! Mikrowellen können aus Sicherheitsgründen nicht bei uns im Repair Café repariert werden.



Regelmäßige Mittwochtreffen

Die Kreisgruppe Bochum trifft sich am ersten und dritten Mittwoch jeden Monats um 19:30 Uhr im Umweltzentrum, Alsenstr. 27, 44789 Bochum.

In den Schulferien ist es möglich, dass nicht an jedem dieser Tage ein Mitglied der Kreisgruppe anwesend ist. Nehmen Sie dann vorher, am besten per e-Mail, Kontakt mit uns auf.

Umweltaktiv in Bochum

Helfen Sie mit, dem Bochumer Umweltschutz ein Gesicht zu geben.

Wir suchen

  • Fotografen
  • Standbetreuer
  • Baumschützer
  • Energieexperten
  • Kontakte
  • Webredakteure

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder kommen Sie zu unseren Veranstaltungen!

Ihre Spende hilft.

Suche

Zu aktuellen Umweltthemen Bochums, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Kreisgruppe versenden wir in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter. Interesse? Hier kostenlos eintragen.